Alice Schwarzer Startseite

Kate Millett ist tot

Ihr Herz blieb stehen. In Paris. Alice Schwarzer: "Damit verlieren wir die bedeutendste feministische Theoretikerin und Schriftstellerin in Amerika." weiter

Alice Schwarzer hat 1977 EMMA gegründet und ist seither ihre Verlegerin und Chefredakteurin. www.emma.de


Seit 1971 schreibt die Journalistin auch Bücher: politische Essays und Biografien. Darunter zahlreiche Bestseller wie "Der kleine Unter-
schied - und seine großen Folgen". mehr


Zuletzt veröffentlichte sie ihre Autobiografie "Lebenslauf" sowie als Herausgeberin "Der Schock - die Silvesternacht von Köln". mehr

Veranstaltung

100 Jahre Margarete Mitscherlich

Am 4./5. November findet im Literaturhaus Frankfurt ein Symposium statt anlässlich des 100. Geburtsjahres der großen Analytikerin. Weggefährtinnen und Intellektuelle erinnern sich. Alice Schwarzer war von Mitte der 1970er Jahre bis zu Margaretes Tod 2012 eine Freundin. Sie organisiert das Gedenken, zusammen mit Sohn Matthias Mitscherlich. weiter

DIE AKTUELLE EMMA

IN DER AKTUELLEN EMMA BLÄTTERN

 

Alice Schwarzers Rede
im Landtag Hannover

Haben Politikerinnen die Politik verändert? Machen Frauen eine andere Politik als Männer? Und welche Rolle spielt dabei ihr Verhältnis zum Feminismus? Darüber sprach Alice Schwarzer
am 6. September 2016 vor dem niedersächsischen Parlament. mehr

Alice Schwarzer im Porträt

Der Chef

In dem Filmporträt "Der Chef -
Die Vorkämpferin der deutschen
Frauenbewegung" (WDR/2002)
befragt Filmemacherin Schulz Alice Schwarzer nach ihrem Leben, ihren Aktionen und ihren legendärsten Fernsehauftritten - von Esther Vilar über Klaus Löwitsch und Rudolf Augstein bis zu Verona Feldbusch. Die Überlebensstrategien einer so verletzlichen wie stolzen Frau. Das Porträt ist in der DVD-Reihe "Deutschland: Lenker und Gestalter" der Zeit-Edition erschienen und kann auf Youtube angesehen werden.