Alice Schwarzer Startseite

Willkommen bei
Alice Schwarzer

Sie wüssten gerne, was Alice Schwarzer so treibt? Wenn sie nicht gerade EMMA macht, ein neues Buch schreibt oder im Fernsehen agiert. Sie hat ein so zurückgezogenes wie bewegtes Leben. Wenn sie nicht gerade in der EMMA-Redaktion an ihrem Schreibtisch sitzt oder auf dem Land mit ihrer Katze Frizzi auf dem Schoß, ist sie zurzeit häufig in Paris, ihrer zweiten Heimat. Dort erscheint, 20 Jahre nach Deutschland, gerade ihre Biografie über Romy Schneider. Und Anfang 2019 kommt auch ihr Buch über Algerien auf Französisch, das „erste Buch in Frankreich über Algerien heute“, wie ihre Verlegerin sagt.

Alice on Tour

Lesungen und Vorträge sind ein besonderes Vergnügen für Alice. „Ich diskutiere gerne mit Menschen, auch und gerade, wenn sie nicht meiner Meinung sind“, sagt sie. Und sie gesteht: „Mein Hobby ist es, sie zum Lachen zu bringen – dann ist das Eis gebrochen.“

Lesereise


8.10., 20 Uhr: Ulm, Stadthaus mehr
1.11. Buchmesse, Algier

8.11., 20 Uhr: Tübingen, Museum mehr

25.11., 17 Uhr: Düsseldorf, Bürgerhaus/Freizeitstätte Garath

Bücher von Alice Schwarzer

Über 40 Bücher hat Alice seit 1971 geschrieben bzw. herausgegeben. „Der kleine Unterschied“ war 1975 ihr erster, aber nicht ihr letzter Bestseller. Immer geht es um Menschen. So wie in ihrer wieder aufgelegten Biografie über Romy Schneider. Oder in ihren eigenen Lebenserinnerungen, dem „Lebenslauf“.

Alice & EMMA

Alice hat EMMA 1977 gegründet, seither ist sie die Verlegerin und Chefredakteurin. Heute ist EMMA weltweit das einzige Magazin am Kiosk, das in Feministinnenhand ist. EMMA ist also eine der raren unabhängigen medialen Stimmen von Frauen (für Menschen). Alle zwei Monate neu am Kiosk.

Die aktuelle EMMA

In der aktuellen EMMA blättern