Alice Schwarzer schreibt

Wahlplakate

Artikel teilen

Quälend auch Merkel. Die Werber haben es fertig gebracht, die Kanzlerin für die Serie von schwarzrotgoldenen Wir-Plakaten so zu fotografieren, als sei sie die Hausfrau von nebenan. Nichts gegen Hausfrauen. Aber wollen wir den Staatshaushalt einer Hausfrau anvertrauen? Stimmt, besser als die Banker würde eine Hausfrau es allerdings allemal machen.
Schön auch der „Reichtum für alle“ von den Linken. Für wie blöd halten die uns eigentlich?!
Da ist die SPD-Kampagne noch die beste, zumindest werblich gesehen. Um Inhalte geht es ja sowieso nicht. Immerhin sehen wir Steinmeier in echt im Kreise der ihn umringenden alten Damen. Und er scheint ihnen sogar zuzuhören.
In Vorfreude auf den 27. September und
mit wahlmüden Grüßen
Alice Schwarzer

 

Artikel teilen
 
Zur Startseite