Alle Bücher der Autorin

Artikel teilen

2012: Reisen in Burma, Dumont Buchverlag, Köln.

2011: Lebenslauf, Autobiografie, Kiepenheuer & Witsch, Köln.

2010: Journalistin aus Passion, Picus, Wien.

2007: Simone de Beauvoir. Ein Lesebuch mit Bildern, Rowohlt, Reinbek / 2008: Rowohlt TB, Reinbek.

2007: Die Antwort, Kiepenheuer & Witsch, Köln. / 2008: Heyne TB.

2005: Liebe Alice! Liebe Barbara! Briefe an die beste Freundin. Kiepenheuer & Witsch, Köln / 2006: TB Heyne / 2005: Hörbuch, Hoffmann und Campe, Hamburg.

2003: Vorbilder und Idole, TB, KiWi, Köln.

2002: Alice im Männerland – Eine Zwischenbilanz, Kiepenheuer & Witsch, Köln / 2004: TB, Droemer Knaur.

2000: Der große Unterschied – Gegen die Spaltung von Menschen in Männer und Frauen. Kiepenheuer & Witsch, Köln / 2002: TB, Fischer, Frankfurt / 2001: Hörbuch, Hoffmann & Campe, Hamburg.

1998: Romy Schneider – Mythos und Leben. Kiepenheuer & Witsch, Köln / 2000: Hörbuch (gelesen von Hannelore Elsner und Alice Schwarzer), Steinbach Sprechende Bücher, Schwäbisch Hall / 2002: TB, Knaur, München / 2008: TB, aktualisiert, KiWi.

1997: So sehe ich das, 3. journalistische Bilanz mit Texten von 1992-1996. Kiepenheuer & Witsch, Köln (übersetzt in Chinesisch)

1996: Marion Dönhoff - Ein widerständiges Leben, Biographie, Kiepenheuer & Witsch, Köln / 1997: TB, Knaur Verlag, München, (übersetzt in Polnisch) / 1997: Hörbuch (gelesen von Dönhoff und Schwarzer), HörVerlag, München / 2002: Sonderausgabe, Kiepenheuer & Witsch, Köln / 2008: TB, aktualisiert, KiWi

1993: Eine tödliche Liebe – Petra Kelly und Gert Bastian, Essay, Kiepenheuer & Witsch, Köln / 1994: TB, Heyne, München. (übersetzt in Holländisch und Schwedisch) / 2001: aktualisiertes TB, KiWi / 2001: Hörbuch, 260 Minuten, 2001 Verlag Hörbuchproduktionen.

1992: Von Liebe und Haß, 2. journalistische Bilanz 1982-1992 und autobiographisches Nachwort, Fischer, Frankfurt.

1989: Warum gerade sie? Weibliche Rebellen. 16 Begegnungen mit berühmten Frauen, Porträts. Luchterhand, Frankfurt / 1991: TB, Fischer Verlag (übersetzt in Holländisch)

1982: Simone de Beauvoir heute – Gespräche aus 10 Jahren, Interviews und Essay. Rowohlt Verlag, Hamburg (übersetzt in neun Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Holländisch, Dänisch, Türkisch, Persisch und Japanisch) / 1999: Neuauflage "Simone de Beauvoir– Rebellin und Wegbereiterin", Kiepenheuer & Witsch, Köln / 2007: "Simone de Beauvoir. Weggefährtinnen im Gespräch", aktualisiert, TB, KiWi, Köln

1982: Mit Leidenschaft, 1. journalistische Bilanz 1968-1982 und autobiographisches Vorwort, Rowohlt, Hamburg (übersetzt in Holländisch).

1981: So fing es an – 10 Jahre neue Frauenbewegung, Chronik. EMMA Verlag / 1983: TB, dtv.

1975: Der kleine Unterschied und seine großen Folgen, Protokolle und Essay. Fischer, Frankfurt (übersetzt in neun Sprachen, außer Englisch) / 2002: überarbeitete Neuauflage, Fischer.

1973: Frauenarbeit – Frauenbefreiung, Suhrkamp, Frankfurt / 1985: Neuauflage, unter dem Titel "Lohn: Liebe", Suhrkamp, Frankfurt.

1971: Frauen gegen den § 218 (das Abtreibungsgesetz), Protokolle und Essay. Suhrkamp, Frankfurt.

Artikel teilen